Unterschätzung der Gefahr

Aus einer Cyber-Sicherheitsumfrage von dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik geht hervor, dass viele Unternehmen die Gefahr durch Cyber-Sicherheitsvorfälle unterschätzen. Demnach sehen nur acht Prozent eine relevante Gefährdung der Betriebsfähigkeit durch Cyber-Angriffe. Und nur drei Prozent der Befragten sehen durch die Digitalisierung eine wachsende Angriffsfläche für Cyber-Bedrohungen.

Dabei hat ein IT-Sicherheitsvorfall oft gravierende Auswirkungen, die zu Betriebsstörungen oder-ausfällen führen. Dazu kommen in der Regel Kosten für die Aufklärung der Vorfälle und die Wiederherstellung der IT-Systeme.

Aus den Ergebnissen der Umfrage leitet das BSI praxisbezogene Lösungsansätze ab, die u. a. im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit Unternehmen, Behörden und anderen Institutionen zur Verfügung gestellt werden. Zudem fließen die Ergebnisse der Umfrage in die Erstellung und kontinuierliche Pflege des Lagebilds der Cyber-Sicherheit in Deutschland ein.

Quelle und weitere Informationen zur IT-Sicherheit auf der Webseite des BSI.



[Stand 4/15/2019]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung