Spiele-Apps sind beliebt

game – Verband der deutschen Games-Branche gibt auf Basis von Marktforschungsdaten von GfK folgendes bekannt: Einer der größten Wachstumstreiber des Games-Marktes ist der Verkauf von Spiele-Apps für Smartphones und Tablets. 2017 ist der Umsatz mit Spiele-Apps in Deutschland auf 497 Millionen Euro gewachsen. Das ist ein Umsatzplus von 21 Prozent im Vergleich zu 2016. Damit hat sich der Markt für Spiele-Apps seit 2014 mehr als verdoppelt.

Entscheidend für das Wachstum sind In-App-Käufe. Viele kostenfreie Spiele, sogenannte Free-to-Play-Apps, setzen auf In-App-Käufe: hier können Spieler für zusätzliche Level oder eine individuelle Gestaltung der Spielfigur Geld ausgeben.

Der Markt für Computer- und Videospiele sowie Games-Hardware hat 2017 in Deutschland einen deutlichen Sprung gemacht: Im Vergleich zu 2016 wuchs der Gesamt-Markt um 15 Prozent auf über 3,3 Milliarden Euro. Damit durchbrach der deutsche Games-Markt erstmals die 3-Milliarden-Euro-Barriere.

Quelle mit Details: game.de



[Stand 16.05.2018]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung