Leitfaden für die Bauwirtschaft

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen hat einen Leitfaden für die Digitalisierung der Bauwirtschaft herausgebracht.

Building Information Modeling (BIM) – das Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken mit digitalen Methoden und Techniken – gewinnt in der Bau- und Immobilienwirtschaft rasant an Bedeutung. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Projekt BIMiD (Building Information Modeling in Deutschland) hat von 2013 bis 2017 digitale Bauprozesse und -technologien entwickelt und erprobt. Der nun erschienene „BIMiD-Leitfaden“ erleichtert mittelständischen Betrieben den BIM-Einstieg. Darin finden sie neben praxisgerecht aufbereiten Informationen und einem Glossar zum Thema BIM auch Erfahrungen aus zwei umgesetzten Bauvorhaben. Der Leitfaden geht auf zentrale Fragen ein: Wie verändert BIM den Planungsprozess? Wie können die Einführung und Mitarbeiterbeteiligung gestaltet werden? Welche IT-Lösungsansätze gibt es? Und welche Standards sollten beachtet werden?

Seit Anfang 2018 setzt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen die Arbeit von BIMiD fort.

Zu dem BIMiD-Leitfaden

Quelle und Weiterführende Informationen: mittelstand-digital.de



[Stand 02.10.2018]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung