Mehrwertsteuer für E-Books

Einen Durchbruch bei der Mehrwertsteuer erzielten die Finanzminister der EU-Mitgliedstaaten.

Bisher gilt in den meisten Mitgliedstaaten für elektronische Veröffentlichungen wie etwa E-Books der Normalsatz zur Besteuerung. Dieser soll jetzt an die günstigere Regelung für gedruckte Veröffentlichungen angepasst werden.

Des Weiteren wurde sich auf neue Vorschriften zum Informationsaustausch und auf eine engere Zusammenarbeit zwischen nationalen Steuerbehörden und Strafverfolgungsbehörden geeinigt. Betrug und Steuerhinterziehung in diesem Sektor dürften somit künftig schwieriger werden.

Quelle mit weiteren Informationen: ec.europa.eu



[Stand 09.10.2018]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung