Fachkräftemangel bei Start-up-Unternehmen

Bitkom Resarch hat im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom eine Umfrage unter mehr als 300 Start-ups durchgeführt. Im Durchschnitt beschäftigen deutsche Start-ups 16 Mitarbeiter, etwa jedes fünfte Start-up hat sogar 20 oder mehr Beschäftigte.

Viele der Start-up-Unternehmen möchten in diesem Jahr zusätzliche Mitarbeiter einstellen. Doch schon jetzt gibt es bei etwa jeden zweiten Start-up offene Stellen, die sie nicht besetzen können. Es fehlt einfach an Fachkräften. Eine Rekrutierung von Mitarbeitern aus Ländern außerhalb der EU ist immer noch mit hohem bürokratischem Aufwand verbunden, der gerade für kleine Start-ups nur schwer zu stemmen ist.

Quelle und Details der Umfrage: bitkom-research.de



[Stand 18.05.2018]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung