Berufliche Qualifizierung im digitalen Wandel (15.-16.03.2018)

Die Diskussion über die Chancen und Risiken der Digitalisierung fächert sich zunehmend über vielfältige Themenfelder und Anwendungsgebiete auf. Von der Breitbandversorgung über die Datensicherheit bis hin zu Fragen von neuen Geschäftsmodellen sind zahlreiche ökonomische und rechtliche Aspekte berührt.

Im Hinblick auf Kompetenzanforderungen und Qualifizierungswege bietet das Zusammenspiel von Digitalisierung und digitaler Bildung jedoch auch neue Optionen und Aufgaben für die betriebliche Qualifizierung. Entsprechenden Fragen und Antworten dazu wird sich beim diesjährigen Bildungspolitischen Treffen erneut intensiv gewidmet.

In guter Tradition will das Institut der deutschen Wirtschaft gemeinsam mit Ihnen auf Basis aktueller Forschungsergebnisse und konkreter Praxisbeispiele, präsentiert von hochrangigen Referenten, diskutieren, welche Potenziale und Herausforderungen Digitalisierung und digitale Bildung für die betriebliche Qualifizierung und das Human Ressource Management bieten und welche Ansatzpunkte hieraus für Politik, Wirtschaft und Forschung resultieren.

Einladung zum 63. Bildungspolitischen Treffen des IW nach Köln.

Datum: 15. und 16. März 2018
Zeit: 15. März ab 17.30 Uhr und 16. März 9.00 bis 13.30 Uhr
Ort: Institut der deutschen Wirtschaft, Raum Walter Eucken (E.72), Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln

Veranstalter: Institut der deutschen Wirtschaft

Quelle und Programm: iwkoeln.de



[Stand 05.03.2018]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung