Bundesförderprogramm Breitband

21 Anträge von Kreisen und Kommunen aus Nordrhein-Westfalen waren bei der fünften Runde des Bundesförderprogrammes für Breitband erfolgreich. Außerdem können zwei weitere Gewerbegebiete an das schnelle Internet angeschlossen werden.

Insgesamt ist eine Förderung von 288 Millionen Euro vorgesehen. Davon gehen 144,4 Millionen Euro Bundesmittel nach Nordrhein-Westfalen. Das Land steuert weitere 132,3 Millionen Euro dazu. Der Rest entfällt auf einen Eigenfinanzierungsanteil der Kommunen.

Die Zuwendungsempfänger finden Sie auf wirtschaft.nrw.

Quelle: wirtschaft.nrw



[Stand 04.01.2018]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung